WKN:
502090
ISIN:
DE0005020903
Straße, Haus-Nr.:
Lochhamer Straße 11,
D-82152 Martinsried, Deutschland
Telefon:
+49 (0) 89 / 8565 - 2900

Internet: http://www.medigene.de

IR Ansprechpartner:
Frau Julia Hofmann
[email protected]
Dr. Frank Mathias, Deutschland-Chef von Amgen, als Vorstand für Marketing und Business Development gewonnen
Die MediGene AG erweitert ihr Management und ernennt Dr. Frank Mathias zum Vorstand für den neuen Bereich Marketing sowie für Business Development. Dr. Mathias, bisher Geschäftsführer der Amgen GmbH, Deutschland, wird seine neue Tätigkeit am 1. April 2008 aufnehmen und die geplanten Marketingaktivitäten der MediGene AG leiten. Dazu gehören der Aufbau einer MediGene-Vertriebsorganisation, die erwartete Markteinführung der Medikamente Oracea® und VeregenTM sowie der weitere Ausbau des Produktportfolios. Dr. Frank Mathias verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von Medikamenten in einschlägigen Positionen bei Hoechst, Albert-Roussel Pharma, Servier Deutschland und zuletzt bei dem weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen Amgen.

Dr. Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der MediGene AG, kommentiert: "Ich freue mich sehr, dass wir für unseren neu geschaffenen Bereich einen so hochkarätigen Marketingexperten gewinnen konnten. Dr. Frank Mathias zeichnete für die erfolgreiche Markteinführung und Vermarktung zahlreicher Medikamente verantwortlich und ist ein ausgewiesener Kenner sowohl der Pharma- als auch der Biotech-Branche. Er ist hervorragend geeignet, MediGene auf dem Weg zu begleiten, Medikamente zu entwickeln und künftig selbst zu vertreiben."

Dr. Frank Mathias kommentiert: "MediGene ist ein hochinteressantes Unternehmen, dessen Dynamik mich begeistert. Mich reizen die Aufgaben, neue Vertriebsstrukturen aufzubauen, Strategien für innovative Produkte zu entwickeln sowie Entwicklungs- und Lizenzabkommen abzuschließen. Ich freue mich sehr auf diese spannende Herausforderung in einem Unternehmen mit attraktiven Produkten und zukunftsweisenden Entwicklungsprojekten."

Dr. Frank Mathias studierte Pharmazie an der Paris VI University, wo er 1991 die Promotion erhielt. Seine industrielle Karriere startete er 1988 als International Product Manager bei der Hoechst AG, Frankfurt, und wechselte 1990 zur Albert-Roussel Pharma GmbH in Wiesbaden, wo er zunächst als Pharmareferent, dann als Product Group Manager sowie als Deputy Head of Marketing tätig war. 1995 leitete Dr. Mathias den Marketingbereich Anti-Infectives bei Höchst Pharma in Frankfurt, bevor er als Marketingleiter zur Servier Deutschland GmbH in München wechselte und dort 1996 die Geschäftsführung übernahm. 2002 begann Dr. Mathias seine Tätigkeit als Marketingleiter bei der Amgen GmbH, München, die er seit 2003 als Geschäftsführer erfolgreich leitet.

Die MediGene AG verfügt als erstes deutsches Biotechnologie-Unternehmen über Medikamente auf dem Markt, die von Partnerunternehmen vermarktet werden. Mit den Produkten Oracea® und VeregenTM (Polyphenon® E-Salbe), die sich im europäischen Zulassungsprozess befinden, plant MediGene den Start eigener Vertriebsaktivitäten in ausgewählten europäischen Ländern. Weitere Medikamente sollen das künftige Medikamentenportfolio ergänzen. MediGenes Medikamentenpipeline enthält mehrere Produkte in der klinischen Entwicklung, darunter zwei Medikamentenkandidaten mit einem geschätzten Umsatzpotenzial von über 1 Mrd. EUR.

Veröffentlichungsdatum: 21.12.2007 - 08:49
Redakteur: rpu
© 1998-2023 by GSC Research GmbH Impressum Datenschutz