WKN:
565360
ISIN:
DE0005653604
Straße, Haus-Nr.:
Graurheindorfer Straße 92,
D-53117 Bonn, Deutschland
Telefon:
+49 (0) 228 / 967782 - 0

Internet: http://www.eifelhoehen-klinik.de

IR Ansprechpartner:
.
[email protected]
Eifelhöhen-Klinik: Übernahme der IPN Gmb - Damit sei der Eifelhöhen-Klinik AG der Einsti
Die Eifelhöhen-Klinik AG in Bonn gab am Donnerstagabend bekannt, daß heute der Kauf der IPN GmbH vollzogen wurde. Damit sei der Eifelhöhen-Klinik AG der Einstieg in das Segment Lifestyle, Anti-Aging unter dem Stichwort "Wachstum ohne Betten" gelungen, hieß es.

Projekte des Institutes für Prävention und Nachsorge (IPN) seien u.a. die Prüfung von Sportgeräten zusammen mit dem TÜV (gemeinsames Prüfsiegel) und IPN-Test als Grundlage für Risikoprämien bei Krankenkassen (FitMobil). Der Jahresumsatz der IPN lag 1999 bei 1,3 Mio. DM und einem Gewinn von rund 0,1 Mio. DM und soll in den nächsten Jahren zunächst auf 5 Mio. DM bei verbesserter Umsatzrendite gesteigert werden.

Die Neue Pergamon Krankenhaus Management GmbH hat den Angaben zufolge ein Aktienpaket der Eifelhöhen-Klinik AG übernommen und hält nunmehr 12,9 Prozent der Aktien der Eifelhöhen-Klinik AG. Nachdem die Genehmigung der Kommunalaufsicht vorliege, soll in den nächsten Tagen die formelle Übertragung von 49 Prozent der Krankenhaus Wetter GmbH auf die Eifelhöhen-Klinik AG vollzogen werden. 51 Prozent der Anteile übernehme die Neue Pergamon GmbH im Rahmen der erfolgreichen Kooperation mit der Eifelhöhen-Klinik AG, hieß es.

Das Konzem-Halbjahresergebnis der Eifelhöhen-Klinik AG endete eigenen Angaben zufolge „weit über Plan“ bei knapp über 2 Mio. DM. Im Jahr 1999 hatte das Konzern-Halbjahresergebnis bei 0,672 Mio. DM gelegen. Das Gesamtjahresergebnis betrug 1999 2,275 Mio. DM. Das Planergebnis des Jahres 2000 sei 2,8 Mio. DM und werde „mit großer Wahrscheinlichkeit erreicht“ werden, hieß es.



Veröffentlichungsdatum: 21.07.2000 - 08:02
Redakteur: rpu
© 1998-2024 by GSC Research GmbH Impressum Datenschutz