WKN:
549293
ISIN:
DE0005492938
Straße, Haus-Nr.:
Willy-Brandt-Allee 300,
D-45891 Gelsenkirchen, Deutschland
Telefon:
+49 (0) 209 / 97077 - 0

Internet: http://www.masterflex.de

IR Ansprechpartner:
Frau Susan Hoffmeister
[email protected]
+49 (0) 89 / 1250903 - 33
Masterflex verzeichnet Gewinnsprung im Geschäftsjahr 2004 - Nettoumsatzrendite von 9% erzielt
Nach vorläufigen Zahlen hat die Masterflex AG ihre Rekordertragsentwicklung im Geschäftsjahr 2004 fortgesetzt: der Konzernnettogewinn wurde stark um fast 86% auf 6,8 Mio. EUR gesteigert (Vorjahr: 3,7 Mio. EUR). Damit erzielte das Unternehmen eine Nettoumsatzrendite von 9%. Das Ergebnis pro Aktie stieg kräftig von 0,84 EUR um 82% auf 1,53 EUR und übertrifft damit deutlich die Erwartungen der Analysten. Der Vorsteuergewinn (EBIT) stieg um 3,8 Mio. EUR auf 11,4 Mio. EUR, dieses entspricht einer Steigerung von mehr als 49%; davon ist ca. 1% durch Bewertungsänderungen bei den Fertigerzeugnissen begründet. Das EBIT liegt somit über der im August 2004 angehobenen Prognose von 42 bis 48%. Die EBIT-Marge erhöhte sich von 11,4% auf 15,0%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftsentwicklung wurde ebenfalls deutlich um fast 60% auf 10,2 Mio. EUR gesteigert. Der Konzernumsatz stieg im Rahmen der Prognose um 13,2% auf 75,8 Mio. EUR.

Aufgrund der Entwicklung wird der Vorstand der Masterflex AG auf der Aufsichtsratsitzung am 11. April 2005 eine Dividendenerhöhung vorschlagen. Der vollständige Geschäftsbericht wird auf der Bilanzpressekonferenz am 27. April 2005 vorgestellt.


Veröffentlichungsdatum: 07.04.2005 - 10:50
Redakteur: rpu
© 1998-2023 by GSC Research GmbH Impressum Datenschutz