binäre optionen geringe einzahlung

3U Holding AG (ISIN DE0005167902)

Frauenbergstraße 31–33
D-35039 Marburg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 6421 / 999 - 1200
Fax:
+49 (0) 6421 / 999 - 1998
Internet: binäre optionen handeln seriös
Kontakt Investor Relations:
Peter Alex
Email: binäre optionen broker erfahrungen
binäre optionen handeln mit startguthaben binäre optionen pdf


Die 3U HOLDING AG beendet die laufenden Verkaufsprozesse für die Konzerntöchter LambdaNet Communications Deutschland AG sowie 3U TELECOM GmbH Österreich.

Infolge der weiteren Verschärfung der Banken- und Kreditkrise haben sich die Möglichkeiten der Kaufpreisfinanzierung durch potenzielle Erwerber nochmals verschlechtert, so dass sich aus der Sicht des Vorstands derzeit angemessene, dem tatsächlichen Wert der Beteiligungen entsprechende Kaufpreise nicht erzielen lassen. Daher ist gemäß den Rechnungslegungsvorschriften der International Financial Reporting Standards (IFRS) der 'held-for-sale'-Status für die LambdaNet Communications Deutschland AG sowie die 3U TELECOM GmbH Österreich aufzuheben. In den vergangenen Quartalen flossen nur die Periodenergebnisse und nicht die einzelnen Positionen der Gewinn- und Verlustrechnung, insbesondere auch nicht die Umsätze der 'held-for-sale'-Gesellschaften in den Konzernabschluss ein. Entsprechend dieser Vorschriften wurden auch die Abschreibungen der 'held-for-sale'-Gesellschaften auf Konzernebene neutralisiert. Durch die Aufhebung des 'held-for-sale'-Status werden die betroffenen Gesellschaften wieder vollständig konsolidiert und die ausgesetzten Abschreibungen werden im Quartalsabschluss der 3U HOLDING AG per 30. September 2008 nachgeholt. Die Höhe dieser nachzuholenden Abschreibungen belaufen sich bei der LambdaNet auf 7,24 Mio. EUR.

Im Übrigen hält der Vorstand an seiner im August vermeldeten Anhebung der Ergebnisprognose für das Segment Festnetztelefonie infolge der weiterhin positiven Geschäftsentwicklung fest. Für das Gesamtjahr wird aus diesem Segment ein Ergebnisbeitrag für den Konzern in Höhe von rund 5 Mio. EUR erwartet.

Auf Konzernebene wird für das Gesamtjahr 2008, unter Berücksichtigung der Nachholung der ausgesetzten Abschreibungen für die bislang als 'held-for-sale' geführten Gesellschaften, ein Konzernergebnis in Höhe von rund -5 Mio. EUR erwartet. Hierbei entfällt ein negativer Ergebnisbeitrag in Höhe von 2,9 Mio. EUR auf die Nachholung der ausgesetzten Abschreibungen aus dem Jahr 2007. Der Konzernumsatz wird für das Gesamtjahr 2008 bei rund 102 Mio. EUR erwartet.


binäre optionen demokonto kostenlos



binäre optionen handeln swiss

binäre optionen ladder strategie