Dürkopp Adler AG (ISIN DE0006299001)

Potsdamer Straße 190
D-33719 Bielefeld
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 521 / 925 - 2605
Fax:
+49 (0) 521 / 925 - 2645
Internet: http://www.duerkopp-adler.de
Kontakt Investor Relations:
Reinhard Kottmann
Email: vorstand@duerkopp-adler.com


Der Dürkopp-Adler-Konzern blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück in dem Umsatz und Ergebnis vor Steuern gegenüber dem Vorjahr erneut gesteigert werden konnten. Dürkopp Adler setzte damit den positiven Verlauf der wirtschaftlichen Entwicklung fort und übertraf die zu Jahresbeginn 2007 aufgestellten Umsatz- und Ergebnisprognosen.

Der Umsatz des Dürkopp-Adler-Konzerns stieg um 3,6% auf 151,3 Mio. EUR (Vorjahr: 146,1 Mio. EUR). Nach wie vor ist das Auslandsgeschäft mit einem Anteil von rund 85% von außerordentlicher Bedeutung. Regionaler Absatzschwerpunkt mit einem Anteil von 66% vom Konzernumsatz ist weiterhin der europäische Markt. Der Auftragseingang im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug 157,9 Mio. EUR und lag damit um rund 6,5% über dem Vorjahreswert. Der Auftragsbestand zum 31.12.2007 lag bei 26,3 Millionen (Vorjahr: 20,3 Mio. EUR). Der Dürkopp-Adler-Konzern steigerte im Berichtszeitraum das Ergebnis vor Steuern auf 6,9 Mio. EUR (Vorjahr: 6,4 Mio. EUR). Die Umsatzrendite vor Steuern erhöhte sich auf 4,6%.

Die ungünstige Kursrelation des US-Dollar zum Euro bremste das Geschäft der Nähtechnik im amerikanischen und asiatischen Markt aus. Einflüsse hieraus wurden jedoch durch entsprechende Kostensenkungen kompensiert, so dass das gute Vorjahresergebnis von 5,0 Mio. EUR wiederholt werden konnte. Der Geschäftsbereich Fördertechnik steuerte mit 1,9 Mio. EUR ein gegenüber dem Vorjahr verbesserten Ergebnisbeitrag bei. Der Jahresüberschuss, der die Eigenkapitalquote auf 22,7% erhöhte, betrug 2,6 Mio. EUR.

Gute Fortschritte wurden auch in der Zusammenarbeit mit dem chinesischen Hauptaktionär, der SGSB-Gruppe, erzielt. In dem gemeinsamen Produktions-Joint Venture wurden in 2007 die ersten 20.000 Maschinen hergestellt und sowohl lokal durch das Vertriebs-Joint Venture in China als auch durch die weltweite Vertriebsorganisation des Dürkopp-Adler-Konzerns vermarktet. Zum 31.12.2007 beschäftigte der Dürkopp-Adler-Konzern weltweit 1.817 Mitarbeiter (Vorjahr: 1.807). Am Standort Bielefeld erhöhte sich die Mitarbeiterzahl um 24 auf 555.

Auch für 2008 sieht der Vorstand gute Chancen, den Wachstumskurs im Konzern beizubehalten. Basis hierfür bilden unter anderem die guten Auftragsbestände im Geschäftsbereich Fördertechnik.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel