LANXESS AG (ISIN DE0005470405)

Gebäude K10
D-51369 Leverkusen
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 214 / 30 - 49611
Fax:
+49 (0) 214 / 30 - 95949611
Internet: http://www.lanxess.de
Kontakt Investor Relations:
Oliver Stratmann
Email: ir@lanxess.com

Ergebnis-Prognose für 2009 angepasst


Der Spezialchemie-Konzern LANXESS AG hat aufgrund eines besser als erwartet verlaufenen vierten Quartals (auf Basis vorläufiger, nicht testierter Zahlen) die Prognose für das operative Ergebnis im Gesamtjahr 2009 angepasst.

LANXESS erwartet nun für das Gesamtjahr 2009 ein EBITDA vor Sondereinflüssen in der Bandbreite zwischen 450 und 470 Mio. Euro. Bei der Vorlage der Kennzahlen zum dritten Quartal 2009 war eine Spanne zwischen 400 und 420 Mio. Euro vorausgesagt worden. Im Jahr 2008 hatte LANXESS noch ein EBITDA vor Sondereinflüssen von 721 Mio. Euro erzielt.

In den letzten Wochen des abgelaufenen Geschäftsjahres haben die unerwartet starke Entwicklung in den asiatischen Ländern sowie die hohe Nachfrage nach Winterreifen in Europa und Nordamerika das Kautschuk-Geschäft getrieben. Insbesondere die Nachfrage im Monat Dezember war höher als saisonal üblich.

Trotz dieser grundsätzlich erfreulichen Entwicklung bleiben die Auswirkungen der Krise vor allem in Europa und Nordamerika weiterhin deutlich spürbar. Die eingeleiteten Krisenmaßnahmen von LANXESS im Rahmen des 'Challenge-'Programms müssen deshalb unverändert fortgesetzt werden.

Der Konzern wird am 17. März 2010 seine endgültigen Geschäftszahlen 2009 vorlegen. Die Bilanzpresse-Konferenz wird an diesem Tag in Köln stattfinden.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel