Team Communications Group AG (ISIN )

12300 Wilshire Blvd. Suite 400
90025 CA Los Angeles
Vereinigte Staaten
Tel.:
+49 (0) 89 / 244 409 0
Fax:
+ 49 (0) 89 / 244 409 99
Internet: http://www.team-entertainment.de
Kontakt Investor Relations:
Stefan Forstner
Email:

Team Communications Group: Restrukturierungsplan v

CEO Solomon verzichtet vorübergehend auf eine Beza


Die Team Communications Group Inc. erklärte heute, dass Vorstand und Aufsichtsrat am 20. August 2001 einen Restrukturierungsplan zur weiteren Reduzierung der monatlichen operativen Kosten und zur Erhaltung des Shareholder Value verabschiedet haben.

 

"Seit das neue Management Mitte Februar 2001 Team übernommen hat, haben wir feststellen müssen dass unsere Anstrengungen den Vertrieb an Fernsehstationen auszubauen und unsere Umsätze zu steigern, durch die fortlaufenden Liquiditäts- und Working Capital-Erfordernisse durchkreuzt worden sind.", sagte Michael Jay Solomon, Chairman und CEO. "Tatsache ist, dass durch Unregelmäßigkeiten in einer ganzen Anzahl von Transaktionen aus den Jahren 1999 und 2000 begründet durch den vorherigen Präsident und CEO und anderer Beteiligter in den UK-Aktivitäten Team einen Jahresfehlbetrag 2000 von 42,7 Mio. US-Dollar tragen und einen Großteil der Umsätze und Forderungen abschreiben musste. Als ein Ergebnis davon übertrafen unsere Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung, aufgelaufene Kosten und anderen Verbindlichkeiten unsere Kasse und Forderungen aus Lieferung und Leistung um rund 5,7 Mio. USD zum 31. März 2001 und um rund 6,1 Mio. USD zum 30. Juni 2001", ergänzte Mr. Solomon.

 

Er erklärte weiter, "während wir einerseits für unsere bestehende Filmbibiliothek erfolgreich Vertriebsvereinbarungen für Nordamerika, Europa und Asien abschlossen und in ein Joint Venture mit Warner-Chappell Music eintraten, war das neue Management gezwungen ebenso viel Energie darauf zu verwenden neues Kapital zu akquirieren, anstatt diese in die Expansion des operativen Geschäftes stecken zu können. Trotz der erfolgreich durchgeführten EK-besicherten Kreditfinanzierung in Höhe von rund 1,045 Mio. USD im Juni und Juli dieses Jahres, haben wir leider feststellen müssen, dass potenzielle Investoren zusätzliches Kapital, verständlicherweise nur in das Unternehmenswachstum, nicht aber in die Schulden der Vergangenheit investieren wollen. Zusätzlich waren wir durch den Mangel an neuem Kapital nicht in der Lage eine Anzahl von realistischen Chancen an Akquisitionen und strategischen Partnerschaften einzugehen. Konsequenz für Vorstand und Aufsichtsrat daraus ist die Verabschiedung eines Restrukturierungsplans. Das vordringlichste Ziel des Restrukturierungsplans ist es, die operativen Kosten der Gesellschaft sowie die Verbindlichkeiten in der Bilanz drastisch zu reduzieren, um parallel die fortlaufenden Kosten aus dem monatlichen Cash Flow aus den Umsätzen der Filmbibliothek zu bestreiten. Der Plan enthält folgende essentiellen Elemente: 1) Verhandlung von Kompromiss- und Teilzahlungsvereinbarungen mit unseren Gläubigern, Darlehens- und Kreditgebern; 2) Weitere vorübergehende Senkung der Mitarbeiterzahlen auf ein Mindestmaß, die den Restrukturierungsprozess managen; 3) Beendigung aller Management-Arbeitsverträge, 4) Gewinnung zusätzlichen Eigenkapitals und EK-ähnlicher Finanzierungen.

 

Mr. Solomon schloss "ich werde dieser Firma auch weiterhin dienen und für eine Übergangszeit völlig auf eine Bezahlung verzichten, bis wir unseren Restrukturierungsplan komplett umgesetzt haben und ich gehe davon aus, dass andere Mitglieder des Managements mir bei dieser anspruchsvollen Aufgabe beistehen werden. Wir glauben, dass nach erfolgreichem Abschluss dieser Phase, Team zukünftig wieder auf festem finanziellen Boden steht und in der Lage sein wird aggressiv eine profitable Entertainment Gesellschaft aufzubauen. Ich bin dankbar für die zu erwartende Unterstützung durch unser Management. Wir werden mit unser Arbeit im Sinne des Unternehmens und unserer Aktionäre fortfahren." Investoren, die nach weiteren Informationen suchen sind aufgefordert Investor Relations Services Inc. unter der Telefonnummer 001-386-409-0200 anzusprechen oder die website des Unternehmens, die sowohl in englisch als auch in deutsch unter www.impactmediagroup.tv zur Verfügung steht, zu besuchen.", so Solomon weiter.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel